Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 22.11.2020 entscheiden sie über die Abwahl von Robert Wagner als Bürgermeister.

Seit Juni 2019 haben wir in sechs Sitzungen des Hauptausschusses und vielen weiteren Gesprächen und Sitzungen versucht, die Unstimmigkeiten zwischen Politik und Bürgermeister auszuräumen. Unrechtmäßige Baugenehmigungen, die Kommunikation um die Schadstoffbelastung der GGS und vor allem die katastrophalen Auswirkungen seines unfairen Umgangs mit den Mitarbeiter*innen auf die Verwaltung haben uns viele Stunden beschäftigt. Während Robert Wagner in diesen Gesprächen ausschließlich die Konfrontation suchte, zeichnet er in der Öffentlichkeit von sich selbst ein Bild der Dialogbereitschaft. Das ist unehrlich und hat die Chance für eine weitere konstruktive Zusammenarbeit zunichte gemacht.

Wir brauchen Zuverlässigkeit und Aufrichtigkeit an der Spitze unserer Gemeinde.

Wir brauchen jetzt einen Neuanfang. Wir brauchen ihr JA am 22.11.2020!

Logo

© 2020. WUB. BBNP. SPD. Bündnis 90 / Die Grüne. FDP.